Hauptgerichte/ Rezepte/ Suppen & Salate

Hühnersuppe mexikanisch eine warme nährende Suppe für kalte Wintertage...

Ich sitze im Moment an meinem Schreibtisch und blicke auf verschneite Jurahöhen. Ich weiss nicht, ob es Kindheitsgefühle sind, die ich damit verbinde, aber ich werde immer sehr glücklich wenn ich Schnee sehe. Und eigentlich will ich in diesen Momenten nur noch raus und darin herumtollen.

Und was gibt es besseres als nach einem Nachmittag in der Kälte in die warme Stube zu kommen und eine Suppe zu essen? Okay eine heisse Schokolade  vielleicht. Oder ein warmes Bad. Oder die Kuscheldecke auf dem Sofa. Und die vielen Kerzen. Und Duftlampen und Lichtlein.. hach.. ja, voll ertappt, ich bin ein Winterromantiker. Aber ganz ehrlich, ist das nicht die gemütlichste Zeit? Also jedenfalls zuhause?

Im Arbeitsleben und in der Stadt ist der Trubel bis zu Weihnachten ja leider jedes Jahr grösser. Und vielleicht gerade darum ist es dann zu hause nochmals gemütlicher. Die Welt (verschneit oder nicht) ist draussen und ich sitze drin, höre Musik und lese ein Buch. Oder stehe in der Küche und höre (Weihnachts-) Musik und werkele etwas vor mich hin.

Nun bin ich etwas abgeschweift :).

Eigentlich wollte ich ja etwas zu der Hühnersuppe schreiben. Grundsätzlich sollte gerade mir das einfach fallen. Denn in der TCM spielt die Hühnersuppe eine riesige Rolle. Sie gibt Kraft, wärmt und baut Blut auf. Diese Suppe hier hat aber nicht viel mit der klassischen Hühnerbrühe (mit Knochen und laaaaange gekocht) am Hut. Aber geht schnell und schmeckt dafür unglaublich gut. Und wärmen tut sie auch :).

Eine kleine sättigende Mahlzeit halt.

Hühnersuppe mexikanisch

Print Recipe
Portionen: 2-3 Zubereitungsdauer: 35 min

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Rüebli, geschält und in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt) oder 1 TL Knoblauchpulver
  • 3 kleine Pepperoni, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 5 dl Hühnerbouillon
  • 1 Dose Pelati
  • 1/2 Dose rote Bohnen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Oregano
  • 250 g Pouletfilets
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Das Gemüse schälen, putzen und klein schneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

2

In einer Pfanne das Olivenöl heiss machen und die Zwiebeln und das restliche Gemüse dazugeben. Kurz andünsten und mit der Bouillon ablöschen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und für 5 min köcheln lassen.

3

Die Pouletfilets in die Suppe geben und weitere 20-25 min köcheln lassen, bis das Poulet gar ist.

4

Dann das Poulet aus der Suppe nehmen und 3/4 der Suppe in einem Mixer pürieren, bis sie fein und cremig ist.

5

Dann wieder zu der restlichen Suppe geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen.

6

Das Poulet mit zwei Gabeln zerpflücken und auf die Suppe geben.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply