Frühstück/ Hauptgerichte/ Rezepte

Süsskartoffelkörbchen mit mexikanischer Füllung Fein als Frühstück oder Hauptspeise..

Süsskartoffel meets Mexiko

 

Süsskartoffel meets Mexiko

Die Inspiration für dieses Gericht kam mir in den Ferien. Ich hatte dort oft zum Frühstück huevos rangeros (frei übersetzt: Farmer Eier) gegessen. Ein Spiegelei auf einer mit Bohnen gefüllten Tortilla serviert, garniert mit Guacamole. Ich hatte mir da schon überlegt, dass die Tortilla doch durch Süsskartoffeln ersetzt werden könnte. Und das Ei eigentlich weggelassen 🙂

Kaum zuhause habe ich mich ans Werk gemacht und meine Testesser waren begeistert. Dazu gab es einen Federkohlsalat.

img_2597img_2600

Süsskartoffelkörbchen mit mexikanischer Füllung

Print Recipe
Portionen: 9 Zubereitungsdauer: 50 min

Zutaten

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Pepperoni, in Stücken
  • 1 Dose Pelati, klein
  • etwas Gemüse-Bouillon
  • 1 Dose Borlottibohnen
  • 1 grosse Süsskartoffel
  • 2 Avocados
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Oel zum Anbraten und einölen

Anleitung

1

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Pepperoni dazugeben und kurz anbraten.

3

Pelati dazu giessen und würzen. 15 min köcheln lassen.

4

Bohnen dazugeben und 5 min weiter köcheln lassen.

5

In der Zwischenzeit mit einem Sparschäler die Süsskartoffel in feine Streifen schneiden.

6

Die Förmchen (Muffin oder Gratinförmchen) entweder mit nassem Backpapier auslegen oder mit Öl einfetten. Mit Süsskartoffelstreifen auslegen.

7

In den Ofen schieben und 10 min backen.

8

Die Förmchen aus dem Ofen ziehen und mit der Bohnen-Mischung auffüllen. Weitere 10 min backen.

9

Unterdessen die Avocados mit den Gewürzen fein pürieren.

10

Vor dem Servieren die Süsskartoffelkörbchen mit einem Löffel Guacamole servieren.

11

Dazu passt Federkohlsalat.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply