Browsing Tag:

Suppe

Rezepte/ Suppen & Salate

Grüne Frühlingsuppe mit Knusper-Buchweizen ... Frühling im der Suppenschüssel...

Grün ist  in der TCM die Farbe des Frühlings. Sie gehört zum Element Holz. Die zugehörigen Organe sind die Leber und die Gallenblase. Die Emotion des Holzes ist die Wut.

Mir fällt es in der Praxis immer wieder auf, dass im Frühling vermehrt Leute kommen, die unter dem „Frühlingsstau“ leiden. Das heisst, dass sich gewisse Leiden im Frühling verstärken. Und damit meine ich nicht zwangsläufig den Heuschnupfen. Nein im Frühling kommt alles in Bewegung, die Energie strömt gegen oben. Wie die Pflanzen.

Wenn dann bereits eine Schwäche oder eine Blockade im Körper besteht, dann werden die Beschwerden stärker, da die Frühlings-Energie nicht fliessen kann. Auf der emotionalen Ebene zeigt sich das in gesteigerter Gereiztheit oder Wutausbrüchen… Man kann also den Frühling auch ganz anders spüren 🙂

Ich selber kenne dieses Phänomen sehr gut. Das ist auch der Grund, wieso  ich im Frühling immer am meisten Sport treibe. Mit dem Sport löse ich die Blockaden und lasse die Energie fliessen. Und Wutausbrüche sind dann nicht mehr nötig 🙂

Als kleine Hommage an den Frühling und die damit verbundene grüne Farbe, eine Frühlingssuppe. Mit vielen feinen Frühlingsboten :).

Grüne Frühlingssuppe mit Knusper-Buchweizen

Print Recipe
Portionen: 2-3 Zubereitungsdauer: 15 min

Zutaten

  • 400 g grüne Spargeln, gewaschen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 70 g Kresse
  • 6 dl Bouillon
  • 1,5-2 dl Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Buchweizen

Anleitung

1

Die Spargeln am unteren Ende schälen. In kleine Stücke schneiden.

2

Die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden.

3

Zusammen mit den Spargeln in einen Topf geben, Bouillon und Kokosmilch dazu geben.

4

Für ca. 10 min bei kleiner Hitze köcheln.

5

Kresse dazu geben und weitere 2 min köcheln lassen.

6

In einer Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Buchweizen in einer heissen Bratpfanne ohne Öl für ca. 3 min rösten (er beginnt himmlisch nussig zu riechen). Mit Salz bestreuen.

8

Buchweizen über die Suppe streuen und geniessen.