Süsses

Schoko-Haselnusstorte mit Schokocreme wirklich fein zum sein… :)

Das Ursprungsrezept für diese Torte habe ich im Buch Süsses ohne Frust von Ulrike Hoffer entdeckt.

Für den Geburtstag einer Freundin von mir benötigte ich ein Kuchenrezept, das schon mal getestet wurde. Nicht dass ich zuletzt mit leeren Händen dastehen würde.

Aber natürlich habe ich das Rezept dann ziemlich stark abgewandelt und das Resultat konnte sich trotzdem sehen und schmecken lassen.

Dieser Kuchen schmeckt übrigens auch zum Frühstück oder vor dem Sport wunderbar!

P.S Sollte jemand Avocado auf dem Kuchen nicht mögen, dann kann als Alternativguss der himmlische Schoko-Nuss-Aufstrich genommen werden.

Schoko-Haselnusskuchen mit Schokocreme

Print Recipe
Portionen: 4 Zubereitungsdauer: 20 min und 40 min backen

Zutaten

  • Für eine kleine Springform von 18 cm
  • 150g Datteln, ohne Stein
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Haselnüsse
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g Buchweizenmehl (oder Dinkelmehl hell)
  • 2 gestrichene EL Kakao
  • 2 Eier, getrennt
  • 150 ml Kokosmilch
  • Guss:
  • 1 Avocado
  • 10-20 g Kakaopulver
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Deko:
  • 2-4 EL geröstete, gehackte Haselnüsse

Anleitung

1

Ofen auf 175 Grad vorheizen.

2

Die Datteln mit dem Wasser aufkochen und ca. 10 min köcheln lassen bis sie weich sind.

3

In der Küchenmaschine die Nüsse zu Mehl mahlen und denn die Datteln, das Kokosöl, den Kakao, die Eigelb und die Kokosmilch dazugeben und zu einer klebrigen Masse verrühren.

4

Das Mehl und das Backpulver dazugeben und vorsichtig unterrühren.

5

Das Eiweiss steif schlagen und unterheben.

6

Dann in eine mit Öl ausgestrichene Springform (Durchmesser 18 cm) füllen.

7

Im Ofen für 40 min backen.

8

Guss: Alle Zutaten in einem Mixer sorgfältig mixen, bis eine schöne glatte Masse entsteht. Bei Bedarf auch noch ein wenig Wasser dazugeben.

9

Den ausgekühlten Kuchen mit dem Guss bestreichen und nach Lust und Laune mit gerösteten gehackten Haselnüssen bestreuen.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply