Rezepte/ Salate/ Suppen & Salate

Kohlrabisalat mit Avocadodressing es grünt so grün :)

In der TCM gelten rohe Nahrungsmittel als sehr kalt und nicht verdauungsfördernd. Deswegen versuchen wir immer wieder unsere Patienten dazu anzuhalten, doch bitte warm zu essen. Das gilt auch für den Salat. Ich finde gekochten Gemüsesalate eine gute Variante, wie man eben doch Salat essen kann, aber nicht zu viel Rohkost zu sich nimmt. Und das gute daran ist, man kann ihn lauwarm oder im Sommer auch mal kalt geniessen.

Hier eine Variante mit Kohlrabi und Avocado. Da wirst Du wahrlich dein grünes Wunder erleben – oder so :).

Kohlrabisalat mit Avocadodressing

Print Recipe
Portionen: 2 Zubereitungsdauer: 30 min

Zutaten

  • 3 mittlere Kohlrabi
  • 1 Avocado
  • 1 Limette, Saft
  • 20 g Küchenkräuter gemischt (Schnittlauch, glatte Petersilie und Basilikum)
  • 1 EL weisser Aceto (oder Apfelessig)
  • 100- 150 ml Wasser (je nach dem wie dick ihr das Dressing lieber mögt)
  • Meersalz und Pfeffer

Anleitung

1

Die Kohlrabi in Stifte schneiden.

2

Dann in der Pfanne mit Wasser bedeckt knapp weich kochen. Ca 12-15 min lang. Oder im Steamer bei 100 Grad dämpfen für 12-15 min.

3

Inzwischen in der Küchenmaschine die Zutaten für das Dressing zu einer sämigen Masse zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Kohlrabi in eine Schüssel geben und mit dem Dressing übergiessen.

Hinweise

Dazu schmeckt ein gekochtes Ei oder auch Trockenfleisch in feine Streifen geschnitten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply