Rezepte/ Süsses

Rellenitos Bananen-Burger mit süssem Kern

Meine Reise durch Mittel- und Südamerika ist nun schon 2 Monate her. Und der Alltag hat uns wieder. Obwohl dadurch, dass ich zwei Wochen nach unserer Rückkehr meinen Fuss gebrochen habe, sind wir doch noch nicht ganz im alten Trott :). Aber hoffentlich bald wieder in etwas mehr Normalität.

Dieses Rellenitos-Rezept wartet schon seit Wochen darauf auch in der Schweiz umgesetzt zu werden.

Ich habe während unserer Reise in Antigua (Guatemala) einen Kochkurs besucht. Dort haben wir verschiedene landestypische Gerichte und eben die Rellenitos (als Dessert) gekocht. Und dieses Dessert mit Kochbananen (oder auch Platanos genannt) hat es mir ganz besonders angetan :).

Und es hat etwas von mir gefordert. Und zwar Geduld. Diejenigen die mich gut kennen, wissen dass es damit bei mir nicht weit her ist. Aber die einzigen Kochbananen die ich gefunden habe, waren noch grün. Normalerweise ist das perfekt für mich. Denn dann brauche ich die Kochbananen als Beilage und sie sollen und dürfen nicht süss sein. Je gelber und dunkler die Schale, desto süsser der Inhalt. Und für die Rellenitos muss der Inhalt nun wirklich süss sein :).

Und das Reifen hat nun eine Woche !!!! gedauert…

Aber wie sagt man so schön, was lange währt, wird endlich gut. Und das hat es getan! Yammi. Ich liebe die Dinger und sie haben auch in der etwas gesünderen FeinzumSein-Variante nicht enttäuscht.

Aber überzeug dich doch selber.

Leider braucht man dafür wirklich Kochbananen. Denn die enthalten mehr Stärke und kleben genug um als Teig zu funktionieren.

Rellenitos

Print Recipe
Portionen: 8 Stk. Zubereitungsdauer: 15 min Vorbereitung, 20 min backen

Zutaten

  • 2 Kochbananen, reif (vollgelb, auch schon mit schwarzen Flecken)
  • 1 Dose schwarze Bohnen, gut abgespült
  • 3 EL Dattelsirup
  • 2-3 EL Kakaopulver (oder auch Schokoladenpulver- je nach Süssbedarf)
  • (1 -2 EL Kokosmehl)

Anleitung

1

Kochbananen mit der Schale in Stücke schneiden. Entweder im heissen Wasser für 10 min kochen oder im Steamer für 10 min dämpfen.

2

Wasser abgiessen und auskühlen lassen.

3

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4

Schwarze Bohnen, Dattelsirup und Kakaopulver mit dem Stabmixer zu einer gleichmässigen Masse verarbeiten. So lange nachsüssen, bis die Masse für Dich gut schmeckt.

5

Bananen schälen und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Brei stampfen. Solltest Du keinen Kartoffelstampfer haben, dann geht es auch mit dem Stabmixer.

6

Ist nun die Masse etwas zu dünnflüssig, kannst du etwas Kokosmehl dazu geben. Dann kurz warten, bis das Kokosmehl die Flüssigkeit etwas aufgenommen hat.

7

Den Brei mit einem Löffel in deine Hand geben. Mit einem Finger eine kleine Mulde in den Teig machen. Dann mit einem Teelöffel etwas von der Bohnenpaste einfüllen und dann wieder mit der Bananenmasse zudecken.

8

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Backofen für 20-25 min goldbraun backen.

Hinweise

Die Konsistenz der Rellenitos ist teigig. Mit einem Schokokern!!! Was will das Herz resp, der Magen mehr?? Natürlich können die fertigen Rellenitos noch mit Zimt und Zucker bestreut oder mit Honig beträufelt werden. Aber das braucht es echt nicht. Die schmecken einfach auch so wirklich toll 🙂 Die restliche Schokomasse kann im Kühlschrank aufbewahrt und als Aufstrich gegessen werden oder auch einfach so mit dem Löffel 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply