Rezepte/ Snacks, Saucen & Dips/ Süsses

Matcha-Kokoskugeln ...der Energiekick in Kugelform...

Kennst Du das auch? Meistens im Laufe des Nachmittags, so circa um halb 4 habe ich mein Energietief. Dann muss ich etwas tun um meine Energiereserven wieder aufzufüllen oder anzuzapfen. Oft habe ich da Lust auf etwas Süsses- schnell verfügbare Energie halt.

Um dieses Tief zu umgehen, trinke ich am Nami einen Grüntee oder einen Matcha-Latte mit Mandelmilch. Das gibt Energie und ich kann die Lust nach Süssem umgehen. Aber manchmal will mein Körper einfach wirklich was zwischen die Zähne 🙂

Und wieso dann nicht einfach den Matcha in eine Energiekugel packen?

Matcha-Kokoskugeln

Print Recipe
Portionen: 12-14 Stk, je nach Grösse Zubereitungsdauer: 15 min

Zutaten

  • 80 g Kokosraspel
  • 70 g Mandeln, in der Küchenmaschine zu Mehl gemahlen
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 1 EL Matchapulver
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1-2 EL Süsse (Honig, Ahornsirup, Reissirup usw..)

Anleitung

1

Kokosraspel und Mandelmehl in der Küchenmaschine zerkleinern.

2

Die anderen Zutaten dazugeben und so lange laufen lassen, bis eine zähe Masse entsteht.

3

Aus der Masse Kugeln formen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Hinweise

Die Kugeln im Kühlschrank aufbewahren.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply