Rezepte/ Süsses

Kürbiskuchen mit Schokosauce ...so schmeckt der Herbst...

Ich wollte schon lange mal einen Kuchen mit Kürbis machen. Dann habe ich in der letzten Ausgabe des Slowly Veggie! dieses Rezept für einen rohen Kürbiskuchen gefunden und fand das so cool, dass ich ihn bei der nächst besten Möglichkeit gemacht habe. Ich habe das Rezept etwas an meine Bedürfnisse und Zutaten angepasst.

Aber das Ergebnis schmeckt wirklich toll (vorausgesetzt man mag Nüsse und Dörrfrüchte :)). Der rohe Kürbis hat eine frische Note und schmeckt leicht nach Apfel.

Aber es soll ja Leute geben, die nicht so auf gesunde Kuchen stehen- seufz. Für solche Fälle passt die Schokosauce gut dazu und darf dann auch etwas süsser sein…deswegen auch Schokopulver statt Kakaopulver, quasi als Zugeständnis an die etwas süsseren Mitmenschen. Aber natürlich schmeckt der Kuchen auch ohne die Sauce!

Mein Mann hat dazu eine noch eine Kugel Vanilleeis gegessen und war sehr zufrieden.. und das will was heissen 🙂

Kürbiskuchen mit Schokosauce

Print Recipe
Portionen: 6 Zubereitungsdauer: 30 min und 6 h Kühlzeit

Zutaten

  • Für eine Springform von 18 cm:
  • Boden:
  • 40 g Kokosflocken
  • 140 g Mandeln
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Birnel (oder andere Süsse)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Belag:
  • 250 g Kürbis (ich habe Butternut benützt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 120 g Datteln (ohne Kern und 1 h eingeweicht)
  • 1/2 TL Vanillemark
  • 1 TL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Muskat
  • 3 EL Kokosöl
  • Schokosauce
  • 4 EL Kokosöl, warm und flüssig
  • 1 -2 EL Schokoladenpulver
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 Prise Meersalz

Anleitung

1

Alle Zutaten für den Boden zusammen in eine Küchenmaschine geben und klein hacken. Dann die Masse in die vorbereitete (mit Backpapier ausgelegte) Springform geben und mit den Fingern schön andrücken.

2

Im Kühlschrank für 15 min kühl stellen.

3

Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit 90 ml Wasser und dem Zitronensaft fein mixen. Die Datteln abgiessen und in feine Stücke schneiden.

4

Dann alle Zutaten für den Belag zusammen in die Küchenmaschine geben und fein pürieren.

5

Den Belag auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Nun im Kühlschrank für mindestens 6 h lang kalt stellen.

6

Vor dem Servieren in einer Pfanne auf kleiner Hitze alle Zutaten für die Schokosauce schmelzen und glatt rühren.

7

Kuchen mit der Sauce garnieren.

Hinweise

Die Flohsamenschalen helfen dass der Kuchen zusammenhält. Sie können am ehesten durch Chiasamen ersetzt werden....

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply