Rezepte/ Snacks, Saucen & Dips

Ketchup Eine gesunde Variante

Ich gebe es zu. Ich mag Ketchup. Und Mayo.

Beides sind Dinge aus meiner Kindheit, die man immer noch bei mir im Kühlschrank findet. Sie werden zwar sehr sehr sporadisch und in Massen eingesetzt, aber ich ernte tatsächlich immer wieder erstaunte Blicke. Denn wenn man sich so wie ich gesund ernährt, wollen die beiden eigentlich nicht ins Bild passen. Aber es gibt eben immer wieder Ausnahmen, die der Seele gut tun :).

Tatsächlich mache ich inzwischen mein Ketchup meistens selber. Und im Wissen, dass ich nun etwas Gesundes esse, greife ich auch wieder viel mehr darauf zurück, es passt ja wirklich fast zu allem 🙂

Ketchup

Print Recipe
Portionen: 1 Glas (0.5 dl) Zubereitungsdauer: 30 min

Zutaten

  • 400 g Pelati Tomaten (oder im Sommer natürlich gerne frische sonnengereifte)
  • 170 g Bio Tomatenpuree
  • 75 g getrocknete Datteln, entsteint
  • 2 EL Apfelessig
  • 125 ml Bouillon
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt oder 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer oder sonstige Gewürze

Anleitung

1

Alle Zutaten in einer Pfanne aufkochen und 20 min köcheln lassen.

2

Dann mit einem Stabmixer pürieren und nochmals aufkochen.

3

In ein Glas abfüllen und auskühlen lassen.

4

Hält sich im Kühlschrank 2-3 Wochen (nicht dass es schon mal so lange bei mir überstanden hätte :)).

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply