Hauptgerichte/ Rezepte/ Snacks, Saucen & Dips

Winterliches Ofengemüse mit Bohnendipp

Immer wenn ich bei meinen Grosseltern in den Ferien war gab es Bohnensalat. Entweder mit frischen grünen Bohnen oder dann mit weissen dicken Bohnen. Ich habe es geliebt und bin noch heute der Meinung, dass niemand so guten Bohnensalat macht, wie es meine Grossmutter früher getan hat.

Und so werde ich immer ein wenig nostalgisch, wenn ich die weissen Bohnen sehe. Ich habe mich dieses Mal aber für einen Dipp aus Bohnen entschieden, der hervorragend zum Ofengemüse passt und so eine vollständige Mahlzeit ergibt.

Winterliches Ofengemüse mit Bohnendipp

Print Recipe
Portionen: 2 Zubereitungsdauer: Einweichzeit/ Kochzeit Bohnen: 14 h, Backzeit: 20 min

Zutaten

  • 1/2 rohe Rande
  • 1 Süsskartoffel, gross
  • 1-3 Frühlingszwiebeln
  • 250g Rosenkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • 300 g getrocknete, weisse dicke Bohnen (oder 400g weisse Bohnen aus der Dose)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprika
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/3 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Tahin
  • 1/2 TL Chilipulver

Anleitung

1

Getrocknete Bohnen: Bohnen abspülen und über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen lassen. Wasser abgiessen und Bohnen mit frischem Wasser aufkochen. Bei kleiner Hitze 2- 2,5 h weich kochen.

2

Ofen auf 220 Grad vorheizen.

3

Gemüse rüsten, in kleine Schnitze schneiden und in einer Schüssel mit dem Olivenöl und Salz mischen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 20 min in den Ofen schieben.

4

Dipp: Bohnen zusammen mit Olivenöl, Gewürzen, Tahin und Knoblauchzehe in eine Küchenmaschine geben und zu einer sämigen Masse mixen. Sollte der Dipp zu trocken sein, etwas mehr Öl oder sogar Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply