Hauptgerichte/ Rezepte

Kichererbsenmehlpizza – ganz in Grün Die Gesunde - Alternative 3

Um meine verschiedenen Pizzen zu testen, habe ich eine Pizzaparty angesetzt. So konnte ich verschiedene Teige ausprobieren und ein Feedback bekommen.

Bei diesem Anlass sind neben den Beitragsbildern auch die Bilder für die Quinoapizza entstanden. Hier ein grosses Dankeschön an meine Freundin Britta, die sich nicht nur als Testesserin grossartig macht sondern neben ihren vielen anderen Talenten auch eine geniale Foodstylistin ist!

Oft ist bei meinen Testessern nämlich etwas Geduld gefragt, da ich das Gericht vor dem Verzehr noch fotografieren muss. Und so kann es schon mal vorkommen, dass dann das Essen nicht mehr ganz so warm auf den Teller kommt.

Als ich meine alternativen Pizzareihe plante, war für mich immer klar, dass ich auch unbedingt etwas mit Kichererbsenmehl machen will, da ich den Geschmack unglaublich mag und es sehr einfach ist, damit etwas zu kreieren.

Nun also eine Kichererbsenmehlpizza. Dieses Mal mit einem etwas ausgefallenen Belag. Statt Tomatensauce habe ich ein Zucchinipesto genommen und mit grünem Gemüse und Feta getoppt.

Die Pizza ist nahrhafter als die Blumenkohl– oder Quinoapizza aber superlecker!

Kichererbsenpizza- ganz in Grün

Print Recipe
Portionen: 2 Zubereitungsdauer: 5 min und 25 min Backzeit

Zutaten

  • Teig:
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL getrocknete Kräuter
  • Belag:
  • Zuccinipesto
  • 1 Frühlingzwiebel, in kleine Ringe geschnitten
  • 100 g Feta, in Würfel geschnitten

Anleitung

1

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Kichererbsenmehl mit dem Salz und den Kräutern verrühren und das Wasser beigeben.

3

Rühren bis ein Teig entsteht.

4

Den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier dünn auswallen.

5

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in den vorgeheizten Ofen geben und für 15 min backen.

6

Aus dem Ofen nehmen und mit dem Pesto, den Frühlingszwiebeln und dem Feta belegen.

7

Zurück in den Ofen und nochmals für 10 min fertig backen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply