Rezepte/ Salate/ Suppen & Salate

Gelber Linsensalat mit Oliven-Kräuterdressing Genau das Richtige für heisse Sommertage :)

Eigentlich wollte ich dieses Rezept gar nicht posten, da der Salat zugegebenermassen nie einen Schönheitspreis gewinnen wird. Braune Linsen hätten hier sicher ein schöneres Ergebnis erzielt.

Ich wollte aber bewusst die gelben Linsen benutzen. Die sind nämlich laut der TCM der ideale Fleischersatz, wirken (wie alle Hülsenfrüchte) leicht diuretisch und sind schnell gekocht.

Der einzige Nachteil ist der, dass sie sehr schnell zerfallen und der Salat dann nicht so toll aussieht. Aber eben, Schönheit ist vergänglich, was bleibt ist der Geschmack  :).

Gelber Linsensalat mit Oliven-Kräuterdressing

Print Recipe
Portionen: 2 Zubereitungsdauer: 30 min

Zutaten

  • 160 g Linsen, gelb
  • 4 dl Wasser
  • etwas Bouillon
  • etwas Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 2 Rüebli, geschält und in feine Stücke geschnitten
  • 200 g Zucchetti, in feine Stücke geschnitten
  • 20 g schwarze Oliven, entsteint
  • eine Handvoll Küchenkräuter (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie usw.)
  • 2 EL Aceto Balsamico oder einen anderen Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Die Linsen mit dem Wasser und der Bouillon für 10-12 min weich köcheln.

2

In einer Pfanne etwas Olivenöl heiss machen und die Frühlingszwiebeln, die Rüebli und die Zucchetti anbraten. Danach ca. 3-5 min auf mittlerer Hitze dämpfen.

3

Linsen und Gemüse zusammen in eine Schüssel geben und etwas auskühlen lassen.

4

In einer Küchenmaschine die Oliven, die Kräuter, den Essig und das Öl zu einem dunklen Dressing verarbeiten.

5

Unter die noch lauwarme Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Entweder noch lauwarm geniessen oder etwas ziehen lassen.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply