Frühstück/ Rezepte

Apfel-Kürbis-Porridge ...ja, der Kürbis schmeckt uns schon zum Frühstück...

Ich wollte schon lange mal ein Porridge Rezept mit Kürbis ausprobieren. In unseren Breitengraden kennt oder kannte man den Kürbis ja eher in salzigen Gerichten. In den englisch-sprachigen Regionen jedoch verwendet man den Kürbis vor allem in süssen Gerichten wie Kürbiskuchen, Kürbispüree und Pumpkinspicelatte.

Und da ja früher oder später jeder Trend von Amerika zu uns überschwappt, entstehen immer mehr Rezepte mit süssem Charakter. Und da ich, wie sicherlich schon viele viele Male erwähnt, Kürbis liebe, kann ich mich auch diesem Trend nicht verweigern. Und bin sogar ein grosser Fan von allen süssen Kürbisrezepten.

Hier also eines, dass alles vereint, was ich mag: Es ist warm, sättigend, gesund und mit Gemüse drin 🙂

Apfel-Kürbis-Porridge

Print Recipe
Portionen: 2 Zubereitungsdauer: 20 min

Zutaten

  • 150 g Kürbis, geschält und fein gewürfelt
  • 1 Apfel, leicht säuerlich, in feine Würfel geschnitten
  • 2 dl Mandelmilch
  • 0.5 dl Wasser
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1/2 TL Vanilleessenz
  • 1 TL Mandelmus
  • 80 g Haferflocken, fein
  • Topping: 1 EL Kürbissamen, 1 EL Gojibeeren

Anleitung

1

Apfel- und Kürbisstücke zusammen mit 1 dl Mandelmilch und den Gewürzen aufkochen. Auf kleiner Stufe köcheln lassen bis der Kürbis weich ist (ca. 10 min).

2

Mit dem Stabmixer alles pürieren.

3

Die restliche Mandelmilch und das Wasser zugeben. Mit den Haferflocken, den Mandelmus und der Vanilleessenz aufkochen und für 5 min köcheln lassen.

4

In zwei Schalen füllen und mit den Kürbissamen und Gojibeeren dekorieren.

5

Bei Bedarf mit Honig oder alternativer Süsse süssen.

Hinweise

Statt Wasser kann man auch Kokosmilch dazu geben, dann wird der Brei noch etwas feiner.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply