Browsing Category

Rezepte

Rezepte/ Suppen & Salate

Blumenkohl-Kurkuma-Suppe

Statt goldene Milch nun eine goldene Suppe?? Genau. Kurkuma scheint ja aktuell das Trendgewürz schlechthin zu sein. Ganz zu recht wie ich finde. Denn die gelbliche Knolle hat es auch so richtig in sich.

In der chinesischen Medizin wird Kurkuma eingesetzt um das Blut zu bewegen, Blockaden aufzulösen und Schmerzen zu stoppen. In der klassischen Naturheilkunde wird sie bei Entzündungen, Verdauungsproblemen und zum Entgiften eingesetzt. Sie wirkt ebenfalls blutverdünnend. Aber dazu braucht es natürlich grosse Mengen des Wirkstoffs Curcumin. Wenn wir Kurkuma dem Essen beigeben, gehe ich davon aus, dass wir uns einfach in einer kleinen Dosis etwas Gutes tun. Ich finde aber auch, dass die schöne gelbe Farbe und der tolle Geschmack bereits einen beträchtlichen Einfluss auf meine Psyche haben.

Es ist ja schon spannend, dass immer mehr Kräuter/Gewürze, die ich schon lange in der TCM einsetzte ihren Weg in den Alltag finden. Lange Zeit war es schwierig gewisse Dinge nicht nur im Fachhandel zu finden. Aber heute ist die Auswahl an gesunden Nahrungsmittel, Superfood usw. riesig. Es scheint, dass ein Umdenken stattfindet.

Wurde ich früher immer als absoluter Gesundheitsfreak abgetan, weil ich Quinoa und Co. gegessen habe, kennen inzwischen die meisten Leute das Pseudogetreide und ich bin nur noch ein halber Freak 🙂

Ich erhalte immer wieder Emails von Leuten oder Patienten, die mich fragen, wo ich denn dieses oder jenes Lebensmittel gekauft habe. Tatsächlich finde ich das meiste inzwischen im Coop oder in der Migros. Und das macht vieles einfacher…

Und natürlich verwende ich viele spezielle Produkte, ich bin mir dem durchaus bewusst. Vieles davon kann man aber auch durch „schweizerisch-normale“ Nahrungsmittel ersetzen. Ich koche und esse so, weil es mir gut tut und so hat sich mit der Zeit auch vieles einfach eingebürgert und wurde für mich normal, was für viele ganz exotisch klingt. Der Weg zur gesunden Ernährung ist ein langer. Aber ein lohnenswerter 🙂

Weitere Suppenrezepte: Zucchini-Salat-Suppe, Brokkoli-Curry-Suppe, Kürbis-Süsskartoffel- Suppe, Hühnersuppe mexikanisch, Rüeblisuppe

Blumenkohl-Kurkuma-Suppe

Print Recipe
Portionen: 4 Zubereitungsdauer: 30 min

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Blumenkohl (Bio, ca. 600g), gerüstet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Cashewnüsse
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 l Gemüsebouillon
  • Salz und Pfeffer
  • Topping:
  • 1 Dose Kichererbsen, abgespült
  • 1 EL Kokosöl
  • Gewürze: Salz, Currypulver, Pfeffer usw...

Anleitung

1

Topping:

2

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kichererbsen abspülen und abtropfen. Mit Kokosöl und den Gewürzen mischen. Auf ein Backblech geben und für ca. 30 min im Ofen backen.

3

Suppe:

4

Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch dazugeben, kurz andünsten.

5

Gewürze dazu geben und für 30 Sekunden dünsten.

6

Restliche Zutaten dazu geben und für ca. 20 min köcheln lassen.

7

Mit dem Stabmixer oder in einer Küchenmaschine pürieren.

Hinweise

Sollte Dir die Konsistenz der Suppe nicht passen, dann kannst Du einfach noch etwas Bouillon dazu geben und sie so dünner machen.