All Posts By:

Regula Kaltenrieder

Hauptgerichte/ Rezepte

Hirse-Gemüse-Burger

Bällchen oder Burger. Es gibt kaum ein Getreide, Pseudogetreide oder eine Hülsenfrucht, die ich noch nicht so zubereitet habe. Wieso? 

Weil es einfach geht und immer fein schmeckt. Und eine super Alternative zu Fleisch darstellt und eine tolle Beilage zu Gemüse oder Salat. 

Finde hier weitere fleischlose Burger: Buchweizen- Burger, Quinoa-Erbsen-Taler, Linsen-Burger, schwarze Bohnen-Burger(li), Quinoa- Bällchen.

Und nun muss also auch die Hirse dran glauben. Mehr zum Thema Hirse und auch was die TCM dazu sagt, findest Du hier.

Passend zum veganen Januar (Veganuary) in der veganen Variante. Natürlich kannst Du als Bindemittel auch ein Ei benützen. Oder Käse statt Hefeflocken. Oder wirklich mal versuchen, ob Dich die vegane Variante nicht überzeugen kann. Ein kleiner Tipp. Man muss nicht jedem unter die Nase binden, dass ein Rezept vegan ist :). Hauptsache es schmeckt.

Hirse-Gemüse-Burger

Print Recipe
Portionen: 8 Stk, 2 Personen Zubereitungsdauer: 30 min

Zutaten

  • 100 g Hirse, ungekocht, abgespült
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Karotte, ca. 150 g
  • 1 Bund Petersilie glatt oder 1 Handvoll Spinat
  • 3 TL Flohsamen (oder 1 Ei oder 2 EL Kichererbsenmehl)
  • Salz/Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • je nach Vorliebe: 2 TL Hefeflocken

Anleitung

1

Hirse zusammen mit der Gemüsebouillon aufkochen und für 12-15 min köcheln lassen.

2

Abkühlen lassen.

3

Frühlingszwiebel, Karotte und Petersilie fein hacken.

4

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Gemüse kurz andünsten.

5

Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel vermengen.

6

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Zu 8 Burgern formen.

8

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Burger auf beiden Seiten gut anbraten.

Hinweise

Falls Du zum Binden ein Ei verwenden möchtest, dann müssen alle Zutaten gut ausgekühlt sein!!!